Die Physik des Unmöglichen

RezensionNachdem ich dieses Jahr (endlich) Stephen Hawkings Eine kurze Geschichte der Zeit gelesen hatte, war ich mehr als fasziniert von der Physik. Klar, man hatte das Schulfach (einige unter uns sogar als Leistungskurs *hüstel*), aber spannend war das nicht. Das waren langweilige Formeln, von denen ich nicht wusste, wo sie her kamen, was sie mir sagen sollten und überhaupt. Das, was man in der Schule gemacht hat, war ja eh erstmal prädestiniert dazu, einen nicht zu interessieren.
Hawking jedoch schaffte es, mir eine ganz neue Welt dieser Naturwissenschaft zu zeigen und neugierig geworden, begab ich mich auf die Suche nach mehr Lesestoff auf dem Gebiet.

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #12

BücherMontagsritual am Mittwoch, sowas aber auch. Die Erklärung dafür ist sehr banal: ich habe jetzt eine Woche Urlaub gemacht und mich in Computerabstinez geübt.
Es war wirklich schön und ich hab den Kasten kein bisschen vermisst. Mal gucken, wie das jetzt wird, wo ich das Ding wieder habe. Ohne habe ich meine Zeit auf jeden Fall sinnvoller genutzt.
Ich habe viel gelesen, ein bisschen gemalt und gestrickt. Und meine Blogeinträge ganz altmodisch mit Stift und Papier niedergeschrieben (jetzt wird fleißig abgetippt).
Nun aber zum (fast) aktuellen Gemeinsam lesen. Wer die Aktion auch außerhalb meines Blogs verfolgt, wird feststellen, dass mein Beitrag zur Runde der vergangenen Woche ist. Aber da cih ja für gewöhnlich montags beinen Senf dazu gebe, ignorieren wir das.

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #2

Bücher
Da ich jetzt mit dem Buch fertig bin, dass ich bei meiner ersten Runde „vorgestellt“ habe, kann ich ruhigen Gewissens in meine zweite starten.
Bei der Initiatorin ist es bereits die 65. Runde, aber ganz ehrlich, was bringt es mir euch damit auf meinem Blog zu verwirren, wenn ich doch erst das zweite Mal einen Beitrag dazu verfasse? Dann sucht ihr die übrigen 64 und findet nur einen und wundert euch. Das lassen wir schön bleiben. Mein aktuelles Buch ist schon anspruchsvoll genug.

Weiterlesen