Gemeinsam lesen #45

BücherGuten Morgen, meine lieben Lesemäuse!
Neuer Dienstag, neues Glück und wieder habe ich zwei Bücher im Angebot. Dafür mussten jetzt zwar die von der vergangenen Woche auf die Auswechselbank, aber ich denke, sie nehmen mir das nicht übel. Moving Pictures war ja eh nur so, weil ich gerne mal einen Pratchett zwischendurch habe. Und Arbeit und Struktur ist eben so deprimierend (nicht dass meine aktuelle Lektüre so viel erbaulicher wäre). Aber macht euch selbst ein Bild davon. Zumindest eines davon dürften viele von euch kennen, denn es ist ein Buch, das ich hier schon oft gesehen habe.

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #27

BücherMorgen Kinder, wird’s was geben! Morgen werden wir uns freu’n!
Momentan freue ich mich zwar überhaupt nicht, aber das liegt am Wetter. Seit ich zu Hause bin, hat es gefühlt nur geregnet und gestürmt. Dabei habe ich mich so auf einen schönen Spaziergang gefreut. Mittlerweile wünsche ich mir nicht mal mehr Schnee zu Weihnachten, sondern nur noch, dass es wenigstens aufhört zu regnen oder zu stürmen.
Naja, es ist also das perfekte Lesewetter. Und was passt da besser als eine klassische Weihnachtsgeschichte, um die Stimmung wenigstens ein bisschen in die richtige Richtung zu lenken, wenn das Wetter schon nicht mitspielen will?

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #14

BücherWow. diese Woche war ich gut. Insgesamt habe ich drei Bücher gelesen (okay, zweieinhalb, Fahrenheit 451 hatte ich ja schon angefangen). Zwei davon passen in je eine meiner beiden Herausforderungen. Ich bin begeistert. Und noch dazu so quer durchs Bücherbeet, dass die letzte Frage des aktuellen Gemeinsam lesen allein durch meine Auswahl der vergangenen Woche beantwortet wird: Fahrenheit 451 (Bradbury), Abgeschnitten (Fitzek/Tsokos) und Leipzig mit Goethes Augen (Weinkauf). Ein literarischer Rundumschlag sozusagen und womit dieser weiter geht, erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

Weiterlesen