DIY: Kerzenständer

diy-banner
Fünf Monate auf den Tag genau … Okay, tun wir einfach so, als wäre das nicht passiert und stürzen uns Kopf über in die Weihnachtsvorbereitungen.
Die Adventszeit hat offiziell begonnen und überall strahlen uns Lichter an; bunte LED-Lichter, weiße LED-Lichter, kleine LED-Lichter, große LED-Lichter, nervige LED-Blinklichter. Ja, auch meinen Baum zieren die vielen bunten Lichter einer elektrischen Lichterkette, keine echten Kerzen. Aber trotz aller Modernität, Kerzenlicht ist doch immer noch am schönsten. Damit eure Kerzen auch noch dekorativ auf dem Tisch stehen, kommt hier eine Bastelidee für die Vorweihnachtszeit.

img_3011

Wer auf Pinterest unterwegs ist, hat so etwas in der Art vielleicht schon gesehen (nur mit besseren Fotos). Es ist eine wunderbar simple Idee, die mit wenig Material schnell gemacht ist und auch als tolles Last Minute Geschenk herhalten kann.
Ihr braucht ein hinreichend großes und sauberes Weinglas, ein paar kleine Weihnachtskugeln, hübschen Fotokarton, Schere/Cutter, Bleistift und Kleber (am besten eine Art Kraftkleber, der nicht zu flüssig ist und ordentlich hält).
Prinzipiell kann man nach zwei Methoden vorgehen: Erst schneiden oder erst kleben und dann schneiden. Letzteres wird vielleicht nicht ganz so sauber, aber gerade wenn man, wie ich, das Glas auf einem Korkuntersetzer anbringen will, finde ich es etwas besser. Habt ihr aber ein extrem filigranes Glas, solltet ihr zuerst schneiden.
Für die erste Variante stellt ihr das Glas auf dem Fotokarton auf den Kopf, zeichnet drumherum und schneidet den Kreis aus. Füllt dann das Glas mit den Weihnachtskugeln. Experimentiert ein bisschen mit der Lage der Kugeln, damit das Glas gut ausgefüllt ist. Achtet darauf, dass die Kugeln nicht (zu sehr) über den Glasrand schauen. Wenn ihr nach einem kleinen Testlauf mit dem „Deckel“ zufrieden seid, verteilt ihr den Kleber auf dem Glasrand und drückt den Deckel vorsichtig an. Wenn alles gut getrocknet ist, das Glas noch einmal auf den Kopfstellen, eine Kerzen oben drauf und voilà! fertig ist ein wunderschöner, weihnachtlicher Kerzenständer.
Für die zweite Variante füllt ihr erst das Glas mit Kugeln und klebt es anschließend auf den Fotokarton (ich habe erst Korkuntersetzer mit dem Karton beklebt und dann am Glas angebracht). Das bietet den Vorteil, dass ihr noch nachträglich Kleber um den Glasrand verteilen könnt falls irgendwo ein bisschen was fehlt. Wenn alles gut getrocknet ist, schneidet ihr vorsichtig mit einem Cutter am Glasrand den überschüssigen Teil des Fotokartons ab.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Yours, Aly <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.