Gemeinsam lesen #37

BücherPuuuuuh. Der Mitternachtspalast zieht sich etwas. Deswegen kann ich hier heute kein anderes Buch präsentieren und noch dazu schreibe ich nicht mal viel, weil ich noch Rezension geplant habe. Aber wie ich auch schon gestern geschrieben habe, momentan hab ich eh zu viel Zeit am Computer verbracht und freue mich über kürzere Texte.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Carlos Ruiz Zafón: Der Mitternachtspalast, S. 350

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Der Hass hat Sie blind gemacht, schon vor langer Zeit.“ (S. 350)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin grad echt mega genervt von dem Buch. Da ich noch eine Rezension dazu schreiben werde, werde ich das hier an der Stelle nicht so viel weiter ausführen. Ich lese jetzt eigentlich nur noch aus Prinzip weiter. Und freue mich danach auf den dritten Band von Reckless. Wehe, der wird nicht gut!

4. Welcher Charakter aus deinem aktuellen Buch ist dir am sympathischsten? Was würdest du gerne mit ihm/ihr unternehmen, wenn du ihn/sie treffen könntest?
Keiner. Anfangs war es noch okay, aber mittlerweile sind die mir alle egal. Und das finde ich viel schlimmer, als sie nicht zu mögen.
Wenn ich mich jetzt entscheiden muss, dann Michael, weil er künstlerisch begabt ist. Und wenn ich ihn treffen würde, würde ich mit ihm Bilder zeichnen. Er ein Portrait von mir, ich eins von ihm.

Ich hoffe, ihr habt mit eurem momentanen Buch mehr Glück und alle sind sympathisch. Oder zumindest genügend Charaktere. Habt ihr momentan einen Favoriten?

Ihr findet diese Woche die Links aller, die gemeinsam lesen bei Aleshanee.

Yours, Aly <3

Bild: RLHyde via flickr (Hooray for Creative Commons!)

3 Gedanken zu „Gemeinsam lesen #37

  1. Huhu :)

    oh, wow, das tut mir ja wirklich leid für dich, dass du so einen Fehlgriff von einem Buch hast. So etwas ist immer tierisch ätzend. Hast du denn noch viele Seiten zu lesen?

    Liebste Grüße

  2. Hallo,

    Welchen Charakter würdest Du treffen? KEINER!
    Das ist die beste Antwort, die ich heute gelesen habe :-)!

    Aber kann Dich gut verstehen. Ich habe von dem Autor mal „Marina“ angefangen, aber das war einfach nicht meins….
    Dann freu Dich mal auf Reckless. Das ist bestimmt besser. Ich möchte es auch noch lesen.
    Liebe Grüße Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.