Gemeinsam lesen #27

BücherMorgen Kinder, wird’s was geben! Morgen werden wir uns freu’n!
Momentan freue ich mich zwar überhaupt nicht, aber das liegt am Wetter. Seit ich zu Hause bin, hat es gefühlt nur geregnet und gestürmt. Dabei habe ich mich so auf einen schönen Spaziergang gefreut. Mittlerweile wünsche ich mir nicht mal mehr Schnee zu Weihnachten, sondern nur noch, dass es wenigstens aufhört zu regnen oder zu stürmen.
Naja, es ist also das perfekte Lesewetter. Und was passt da besser als eine klassische Weihnachtsgeschichte, um die Stimmung wenigstens ein bisschen in die richtige Richtung zu lenken, wenn das Wetter schon nicht mitspielen will?

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Charles Dickens: Weihnachtslied, Pos. 1466

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Erscheinung kam langsam, feierlich, schweigend auf ihn zu. Als sie herangekommen war, fiel Scrooge auf die Knie nieder, denn selbst die Luft, durch die sich der Geist bewegte, schien geheimnisvolles Grauen um sich zu verbreiten. (Pos. 1466)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Neben Schweinsgalopp ist das bis jetzt meine liebste Geschichte für Weihnachten. Ich mag den einfachen, leicht zu lesenden Stil von Dickens. Hinzu kommt, dass diese Geschichte auf wunderbare Weise den Geist von Weihnachten verdeutlicht. Ich muss mir zwischendurch immer mal ein Tränchen verkneifen, weil es entweder so schön oder so traurig ist.

4. Das Jahr nähert sich dem Ende. Hattet ihr ein Leseziel für dieses Jahr? Wenn ja, welches Ziel habt ihr euch gesteckt und habt ihr es erreicht oder werdet ihr es auf die letzten Tage noch erreichen?
Hmmm. Nein, ich hatte eigentlich kein richtiges Leseziel. Vielleicht mehr zu lesen als im vergangenen Jahr. Das habe ich auf jeden Fall geschafft. Ich könnte mir ja für das nächste Jahr ein Ziel setzen.
Habt ihr Vorschläge? Was sind so Dinge, die ihr euch als Leseziel setzt? SuB abarbeiten? Ein bestimmtes Buch lesen? Was ganz anderes?

Ihr findet diese Woche die Links aller, die gemeinsam lesen bei Schlunzenbücher.

Yours, Aly <3

Bild: RLHyde via flickr (Hooray for Creative Commons!)

4 Gedanken zu „Gemeinsam lesen #27

  1. Hallo, :)
    ich möchte in den nächsten Tagen auch noch ein Weihnachtsbuch von Charles Dickens lesen und freue mich auch schon sehr darauf. :)
    Das mit dem Wetter ist hier ganz genauso und nervt mich auch tierisch. :-/
    Ich selber setze mir keine Leseziele, abgesehen davon, meine Challenges zu schaffen. :)

    Liebe Grüße und trotz des schlechten Wetters und des fehlenden Schnees wünsche ich dir frohe Weihnachten,
    Marina

  2. Huhu!

    Oh, die Weihnachtsgeschichte! Die muss ich auch endlich mal wieder lesen, ist schon so lange her. Schweinsgalopp hab ich übrigens letzte Woche gelesen (war natürlich wieder genial ♥)

    Ein Leseziel? Also ich werde mir wieder 120 Bücher vornehmen für nächstes Jahr. Dieses Jahr locker erreicht, dann werd ich es nächstes Jahr auch packen :)
    Das nächste Ziel wäre, meinen SuB um die Hälfte zu verringern. Momentan sind es so um die 80 glaub ich und ich wäre froh, ihn auf 40 zu reduzieren.
    Und dann würde ich auch noch einige Reihen beenden, damit ich die, die auf dem SuB warten, endlich anfangen kann :D

    Ich wünsch dir wunderschöne Feiertage!
    Liebste Grüße, Aleshanee

    • 120 Bücher? Wowsie. Das ist eine Menge o.o
      Oh ja, SuB reduzieren. Ich glaube, ich muss für nächstes Jahr mal einen richtigen machen und mir dann vornehmen, die Bücher zu schaffen. Das wäre mal was ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.