Simply verknopft


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/0/d473503897/htdocs/wp-content/plugins/lightbox-gallery/lightbox-gallery.php on line 570
XXL_Schal_01Hooray! Sie häkelt noch und liest nicht nur komische Bücher!
Dummer Titel? Ja, ein bisschen. Aber das war der Kommentar zu meinem neusten Schal in der Zeitschrift, aus der ich die Anleitung habe.
Und ja, er ist so warm, wie er aussieht. Besonders, wenn man ihn so kragenähnlich trägt. Aber wenn man den Schal umschlägt, geht es eigentlich. Und, um everybody’s Darling Ned Stark zu zitieren:

Winter is coming.

Ja, bei 30°C im Schatten hatte ich nichts besseres zu tun, als einen dicken, warmen Schal zu häkeln.
Aber er hat mir einfach zu gut gefallen und als ich dann am Mittwoch im Rossman war, habe ich spontan entsprechende Wolle mit genommen. Ich habe lange überlegt, ob ich ihn auch in Wollweiß/Natur mache, wie es in der Anleitung angegeben ist, habe ich mich dann aber doch dagegen und für Red Heart® Big Lisa in der Farbe glacy entschieden.
Die Anleitung habe ich aus der Sommerausgabe des Magazins Simply Häkeln. Mit knapp € 10,- ist es zwar etwas teurer, aber meiner Meinung nach lohnt sich die Investition. Ich habe zumindest viele Sachen gefunden, die mich ansprechen und die ich nachhäkeln möchte.
Der Schal ist schnell gemacht, nicht nur wegen der dicken Wolle, die ich mit Nadelstärke 12 verarbeitet habe, sondern auch wegen des sehr einfachen, aber dennoch pfiffigen Musters. Wieder ein Zeichen dafür, dass es nicht immer das aufwändige Lochmuster sein muss, um besonders auszusehen. Ich habe den Schal über zwei Tage verteilt fertiggestellt. Und das auch nur, weil ich nicht gleich Lust hatte, in die Stadt zu fahren und einen Knopf zu suchen.
Was den Knopf anbelangt, hatte ich zunächst meine Zweifel, dass ich wirklich einen passenden finden würde und hatte mich seelisch schon darauf eingestellt, einen aus Fimo zu basteln. Aber im Karstadt habe ich den perfekten Knopf gefunden und so konnte der Schal gestern komplettiert werden.
Am Abend habe ich dann auch gleich noch meinen Freund dazu genötigt, mich mit dem Monstrum zu fotografieren und so kann ich heute nun stolz das Ergebnis meiner Arbeit präsentieren.

Besten Dank an meinen Freund für die wunderschönen Fotos :*

Arbeitet ihr im Sommer auch schon an Wintersachen oder gibt es da nur Sommersachen?

Yours, Aly <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.