Frühlingshaftes Häkelprojekt

Lange gab es nichts neues von der Häkelfront. Ich arbeite zwar momentan an einem Paar Handwärmer, aber das ist noch nicht präsentabel. Und da ich jetzt ein neues Projekt ins Auge gefasst habe, werden die (inkl. Anleitung) auch noch ein bisschen warten müssen. Aber da sich der Frühling so langsam durchzusetzen scheint, ist das nicht weiter schlimm. Denn wenn es warm ist, braucht Frau ja auch keine Handwärmer mehr. Aber eine frühlingsfrische, farbenfrohe Tasche? Immer doch!


Oder wie seht ihr das? Taschen kann man nicht genug haben und in diese Patchwork-Häkel-Tasche aus dem Magazin Häkel-Inspirationen habe ich ich auf den ersten Blick verliebt. Ja, es half sicherlich, dass sie bereits in meinen Lieblingsfarben gearbeitet war, aber mit Granny Squares wollte ich auch schon lange mal etwas machen.
Gestern Abend kritzelte ich dann schnell eine Schemazeichnung meiner Wunschtasche in mein Ideenbuch und definierte, welche Farben ich genau haben wollte (und wie meine Granny-Square-Anordnung voraussichtlich aussehen soll). Nach Wollkandidaten hatte ich bereits am Dienstag Ausschau gehalten und nach reiflicher Überlegung und Vergleich im Internet, entschied ich ich dazu Mille Fili von Wolle Rödel zu nehmen. Das Garn bot die größte Farbauswahl und kam dem Garn aus der Anleitung am nächsten (in den Anleitungen des Magazins sind keine speziellen Garne angegeben, sondern nur die Lauflänge auf eine bestimmte Grammzahl sowie die zu verwendende Nadelstärke).
Heute habe ich das Garn gekauft. Sieben Knäule an der Zahl.


Für Träger sowie Seitenwände und Boden (Dreierreihe der Pyramide) habe ich nun doch kein rosafarbenes Garn genommen, sondern … Silber? Das Internet sagt, meine Farbnummer sei Silber. Okay. Silber. Ich finde ja, es sieht eher wie ein helles Taubenblau aus, aber egal. Es ist hübsch und passt zum Rest und darauf kommt es an.
Nun kann es also los gehen. Obwohl ich nicht glaube, dass sich heute noch etwas an der Häkelfront tun wird. Ich werde mich wohl eher mit meiner Geo Epoche Edition ins Bett verkrümeln und lesen.
Aber ich freu mich schon riesig auf das Projekt und bin gespannt, wie lange es wohl dauern wird, bis ich fertig bin.
Findet ihr nicht auch, dass die Tasche auch perfekt zur Dresscode: Happy!-LE passen würde?

Yours, Aly <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.