Häkelidee – Stirnband mit Blume

I love itHeute gibt es noch keine neue Anleitung für euch, nur eine Idee.
Statt einer Mütze plane ich dieses Mal ein Stirnband mit Blume. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Winter vielleicht doch nochmal wieder kommt. Auch wenn die Wetterfrösche im Fernsehen etwas anderes verkünden …
Es ist das erste Mal, dass ich vor Beginn einer selbst ausgedachten Häkelei eine Zeichnung dazu angefertigt habe. Man könnte sagen, ich habe zwei Fliegen mit einer Klappen geschlagen. Nicht nur eine Idee festgehalten, nein sogar noch künstlerisch tätig gewesen. Ich mag das Ergebnis sehr. Hach, Aquarellbuntstifte sind schon was feines.


Haarband-WolleDie passende Wolle hatte ich schon seit längerem in Schalform liegen.
Ich habe lange nach Wolle mit einem schönen Glitzereffekt und/oder Pailletten gesucht. In Knäuelform habe ich leider nichts gefunden, das meinen Ansprüchen gerecht wurde. Am Ende entschied ich mich, einen Loopschal zu kaufen und diesen aufzuräufeln. Das hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Wow. Dafür habe ich jetzt ein wundervolles 150 g Knäuel rosafarbene Paillettenwolle (und noch einen zweiten Schal, der auch noch zu einem Knäuel verarbeitet werden wird).
Ich freue mich schon sehr drauf, das Stirnband anzufangen. Aber ich schätze, zunächst werde ich noch ein kleines Kissen häkeln. Danach gibt es dann eine neue Häkelanleitung für euch.

Yours, Aly <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.