Endurance

RezensionZwei Jahre lang hat Endurance auf meinem Kindle den Schlaf der Gerechten geschlafen. Jetzt habe ich es endlich geschafft, es zu lesen. Anreiz war zwar „nur“ die Task-Challenge, aber wen interessiert das schon?
Manchmal braucht es eben ungewöhnliche Anreize, das Ergebnis ist das gleiche: Ich habe ein sehr gutes Buch gelesen.

Gemeinsam lesen #35

BücherAsche auf mein Haupt, mein Beitrag kommt dieses Mal mit einem Tag Verspätung. Gestern hatte ich irgendwie keine Lust mehr auf Computer. Dafür war (und bin) ich diese Woche sehr produktiv beim Lesen gewesen. Endurance ausgelesen (Rezension folgt), Der Fürst des Nebels und Harry Potter und der Gefangene von Askaban gelesen. Was man nicht so alles schafft, wenn man täglich zwei Stunden im Zug sitzt.

Weiterlesen

Montagsfrage #4

montagsfrage_bannerDie Zeit 4:30 Uhr auf dem Wecker einzustellen, ist leicht gruselig. Ehrlich. Erstaunlicherweise hatte ich heute früh keinerlei Probleme mit dem Aufstehen. Dafür bin ich jetzt, nach 12 Stunden auf den Beinen, leicht platt. Es mögen mir also alle verzeihen, wenn ich jetzt Rechtschreibfehler wie am Fließband produziere. Eine kurze Antwort auf die heutige Montagsfrage sollt ihr nämlich trotzdem haben.

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #34

BücherWoot! Woot! Feiert mit mir das (global betrachtet) 100. Gemeinsam lesen! Und hey, ich bin schon ein gutes Drittel der Zeit dabei. Zur Feier des Tages gibt es heute zwei Bücher von mir. Eigentlich wäre die Liste noch länger, aber ich lasse jetzt mal die ganze Fachliteratur für die Hausarbeit weg. Die lese ich ja auch nicht von vorne bis hinten. Aber falls ein Knüller dabei sein sollte, verspreche ich, das Buch an entsprechender Stelle zu erwähnen und zu würdigen.
Weiterlesen

Montagsfrage #3

montagsfrage_bannerSo, nach fast einer Woche habe ich tatsächlich mal wieder den Computer an (ein dreifaches Hipphipphurra für Prüfungsvorbereitungen!). Das wird sich nach heute schlagartig ins Gegenteil verkehren, wenn ich beginne meine Hausarbeiten zu schreiben. Da hocke ich dann nur noch vor dem Bildschirm und starre apathisch auf mein Geschreibsel. Ich persönlich würde ja lieber handgeschriebene Hausarbeiten abgegeben, um das Ablenkungspotential zu minimieren, aber das darf ich nicht. Dafür lebe ich wohl 100 Jahre zu spät.
Wie dem auch sei, heute ist Montag und das heißt, es gibt eine neue Montagsfrage.

Weiterlesen