Neues aus dem Nähkästchen #2

Tasche_Rundstricknadeln (7)Die Nadelspiele waren glücklich, weil sie es nun endlich kuschelig-gemütlich hatten; General Pfaff war glücklich, weil seine Dienste endlich wieder in Anspruch genommen wurden; ich war glücklich, weil ich endlich die Tasche genäht hatte.
Jetzt lagen nur noch die Rundstricknadeln wild durcheinander gewürfelt im hübschen Karton.
Das konnte nicht so bleiben. Also entschied ich mich, da das Wetter an diesem Sonntag vor zwei Wochen eh zu einem Tag daheim mit heißer Schokolade auf dem Sofa einlud, eine weitere Nähsession einzulegen und auch den Rundstricknadeln ein neues Zuhause zu schenken.

Weiterlesen

Neues aus dem Nähkästchen #1

Tasche_Nadelspiele (3)Lange schlummerte Hobbygeneral Pfaff im ehernen Etagenbett. Unbeachtet, seit er im März den langen, harten Kampf gegen meterweise Satin ausgefochten hatte.
Ja, so lange habe ich tatsächlich nicht mehr genäht, obwohl mir mindestens, wenn nicht noch mehr Ideen im Kopf herumschwirrten.
Nun habe ich mich endlich aufgerafft, Herrn Pfaff aus seinem Schlaf geweckt und tatsächlich wieder genäht.

Weiterlesen

Eine neue Herausforderung

Ja. Eine neue Herausforderung. Ebenfalls auf literarischer Ebene.
Die Rory-Gilmore-Lesechallenge ist nett, aber.
Ich fühle mich ein bisschen eingegrenzt durch die vorgegebenen Bücher (Bitte? Bei mehr als 200 Büchern fühlst du dich eingegrenzt?!). Und das obwohl viele dabei sind, die auch auf meiner imaginären Lesewunschliste stehen.
Trotzdem.
Sobald ich diesen Zwang habe, genau das Buch lesen zu müssen, vergeht mir die Lust. Hat man bei Abbitte sehr gut gesehen. Daher kam die neue Herausforderung wie gerufen.

Weiterlesen

Gemeinsam lesen #12

BücherMontagsritual am Mittwoch, sowas aber auch. Die Erklärung dafür ist sehr banal: ich habe jetzt eine Woche Urlaub gemacht und mich in Computerabstinez geübt.
Es war wirklich schön und ich hab den Kasten kein bisschen vermisst. Mal gucken, wie das jetzt wird, wo ich das Ding wieder habe. Ohne habe ich meine Zeit auf jeden Fall sinnvoller genutzt.
Ich habe viel gelesen, ein bisschen gemalt und gestrickt. Und meine Blogeinträge ganz altmodisch mit Stift und Papier niedergeschrieben (jetzt wird fleißig abgetippt).
Nun aber zum (fast) aktuellen Gemeinsam lesen. Wer die Aktion auch außerhalb meines Blogs verfolgt, wird feststellen, dass mein Beitrag zur Runde der vergangenen Woche ist. Aber da cih ja für gewöhnlich montags beinen Senf dazu gebe, ignorieren wir das.

Weiterlesen