Kissenschlacht

KuchenkissenErinnert ihr euch noch an die Zeit, in der ihr Kissenschlachten gemacht habt? Hattet ihr dabei auch so viel Spaß? Ich ja ^__^
Und jedes Mal, wenn ich throw pillow lese, muss ich an wild umher fliegende Kissen, lachende Menschen und schwebende Federn denken (Klischee lässt grüßen).
Nun gut, ich weiß natürlich, dass throw pillow nicht so wörtlich zu nehmen ist, aber auch für eine Kissenschlacht kann man die throw pillows wunderbar verwenden. Dazu sieht es noch superlecker aus und ist schnell und einfach gemacht.

Weiterlesen

Häkelidee – Stirnband mit Blume

I love itHeute gibt es noch keine neue Anleitung für euch, nur eine Idee.
Statt einer Mütze plane ich dieses Mal ein Stirnband mit Blume. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Winter vielleicht doch nochmal wieder kommt. Auch wenn die Wetterfrösche im Fernsehen etwas anderes verkünden …
Es ist das erste Mal, dass ich vor Beginn einer selbst ausgedachten Häkelei eine Zeichnung dazu angefertigt habe. Man könnte sagen, ich habe zwei Fliegen mit einer Klappen geschlagen. Nicht nur eine Idee festgehalten, nein sogar noch künstlerisch tätig gewesen. Ich mag das Ergebnis sehr. Hach, Aquarellbuntstifte sind schon was feines.

Weiterlesen

Liebe unter Glas

Der Valentinstag mag zwar nun vorbei sein, aber das ist kein Grund seinem Valentin/seiner Valentina nicht eine Kleinigkeit zu schenken. Mal abgesehen davon konnte ich ja schlecht mein Valentinstags-Geschenk schon vor der Valentinstag posten.*auskipp* Wäre dezent kontraproduktiv hinsichtlich angestrebter Überraschung bei meinem Freund gewesen. Ich persönlich mache mir sowieso nicht so viel aus dem Valentinstag als solchem. Für mich ist es ein Tag wie jeder andere auch. Ich brauche keinen speziellen Anlass, um meinem Liebsten eine Freude zu machen und ich hoffe, euch geht es mit euren Liebsten genauso.
Schließlich ist doch Dank ihnen für uns jeder Tag wie Valentinstag, oder?

Weiterlesen

Basic-Beanie für große Köpfe

Wild Wool Beanie Manche werden jetzt denken: Hat die nicht schon genug Mützen? Meine Antwort dazu: Nein. Ich habe viele, das ist richtig. Aber genug habe ich noch lange nicht. Außerdem ist es so schön einfach, eine Mütze zu arbeiten, sei es nun mit Häkelnadel oder mit Stricknadeln. In diese Wolle hatte ich mich dabei auf den ersten Blick verliebt und immerhin: eine Beanie habe ich noch nicht (selbst gemacht). Also fix die Häkelnadel gezückt und auf geht’s! Denn ich teile zur Feier des Tages meine Basic-Beanie-Anleitung mit euch.

Weiterlesen

Die zweite Häkelmütze

Hachja …
So ist das wieder. Hatten wir das mit „Es kommt alles anders und ganz bestimmt als man denkt“ nicht erst?
So ist es auch jetzt. Eigentlich wollte ich den Artikel zum neusten Mitglied meiner Mützensammlung schon letzte Woche schreiben. Da war aber erst Lernen für die Klausur angesagt und abends hatte ich dann immer keine Lust mehr. Und dann! Dann wurde ich tatsächlich in der Nacht vor der Klausur von einem fiesen Magen-Darm-Infekt niedergeknüppelt, konnte nicht zur Klausur (was mich so dermaßen aufgeregt hat, trotz Krankheit) und hatte auch sonst den Rest der Woche nicht mehr wirklich Muße, in irgendeiner Weise produktiv zu sein. Nun kommt der Beitrag aber getreu des Mottos „Besser spät als nie“.

Weiterlesen